Pressearchiv

Logo ADAC Drive

Per E-Mail zum Ferienjob

Du wohnst auf dem Land und hast immer wieder das gleiche Problem: Egal ob du nur mal schnell an den nächsten Baggersee, ins Kino in einer anderen Stadt oder mit der Freundin in der City mal shoppen gehen willst, es stellt sich unweigerlich die Frage: Wie komme ich da hin? Es gibt mehrere, ehrlich gesagt meistens ziemlich unbefriedigende Möglichkeiten: Fahrrad fahren (ab Entfernungen über 10 Kilometer nicht wirklich spaßig), öffentliche Verkehrsmittel benutzen (ganz toll, wenn der Bus genau zweimal am Tag fährt) oder wie so oft die Eltern anbetteln und sich einen genervten Blick mit Seufzer einfangen. Da sehnst sicher auch du den Tag herbei, an dem ein Leben voller Unabhängigkeit beginnt! Endlich Führerschein – endlich grenzenlose Freiheit! Also: her mit dem Lappen!
Wenn da nur der schnöde Mammon nicht wäre! Denn wenn die Eltern den Fahrspaß nicht finanzieren wollen, musst du selber ran. Damit du nicht weiterhin ein unmotorisiertes Dasein fristen musst, haben wir für dich alle wichtigen Infos rund ums Thema Schüler- und Nebenjobs zusammengestellt, mit denen du dir deinen Führerschein selbst finanzieren kannst.

Dein Entschluss steht fest – du willst den Führerschein! Diese Internet-Portale stehen dir bei deiner Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten hilfreich zur Seite. Mit Sicherheit findest du auch einen Job in deiner Nähe. Viel Spaß beim Surfen und Suchen!

www.schuelerjobs.de: Auf dieser Seite ist die Suche nach Postleitzahlen gegliedert. Man findet sich gut zurecht, da alles sehr übersichtlich ist. Außerdem findest du zahlreiche Infos ums Drum-Herum beim Jobben.

[...]

zur Übersicht