SCHÜLERJOB als Telefoninterviewer/-in für die Marktforschung

Jobbeschreibung
Wir suchen ab sofort Schüler & Studenten aus Hamburg und Umgebung, die Zeit und Lust haben für uns, in unserem Telefonstudio in Barmbek, Telefoninterviews (Meinungsforschung - KEIN VERKAUF) durchzuführen.


Du:

• Suchst einen Job, bei dem Du Deine Arbeitszeit flexibel neben der Schule oder dem Studium einteilen kannst
• Hast ca. 2 - 3 Mal die Woche ein paar Stunden Zeit
• Bist mindestens 16 Jahre alt
• Sprichst fließend Deutsch, bist freundlich und kommunikativ


Wir bieten dir:

• Wöchentliche Planung – Du wählst Deine Arbeitszeiten im Rahmen unserer Schichten selbst
• Eine Menge Spaß bei der Arbeit


Schick uns einfach eine kurze Bewerbung mit Deiner Telefonnummer oder bewirb Dich direkt telefonisch unter 040 – 611 655 612. Du erreichst uns von Montag bis Freitag zwischen 16:00 und 20:00 Uhr.

Falls Ihr uns persönlich kennenlernen möchtet, habt Ihr jeden Tag in der Woche um 17 Uhr die Möglichkeit bei unserer Informationsveranstaltung "Open House" hier bei uns im Studio einfach vorbeizukommen. Im Rahmen dieser Veranstaltung würden wir gern uns und die Tätigkeit genauer vorstellen.

Wir freuen uns auf Dich!
Bewerberalter
ab 16 Jahre
Einsatzort/e
Hamburg
Hamburg Hamburg
Start/Zeitraum
ab sofort
Arbeitszeiten
nach Absprache
Vergütung
8,84 EUR pro Stunde
Art der Beschäftigung
kurzfristige Beschäftigung, Minijob


Anschrift
Bramfelder Straße 121, D-22305 Hamburg
Telefon
040 / 6116550 (D) +49 40 / 6116550
Telefax
040 / 61165555 (D) +49 40 / 61165555
Ansprechpartner
Frau Schwerin
Website
http://www.phoneresearch-field.de/
Unternehmensprofil
anzeigen

Phone Research Field steht für erstklassige, qualitätsgesicherte Marktforschung. Deutschland- und weltweit, methodisch und technologisch auf höchstem Niveau – insbesondere im anspruchsvollen Bereich von B2B-Studien.



Weitere Schülerjobs in diesen Städten:

Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Jugendschutztests

Harter Alkohol und Tabak dürfen nicht an Kinder bzw. an Jugendliche verkauft werden. So sieht es das Jugendschutzgesetz zum Schutz von Heranwachsenden vor. Um zu kontrollieren, ob sich die Verkaufsstellen an die Gesetzgebung halten, finden regelmäßig und stichpunktartig bundesweit Jugendschutztests statt. Bei diesen Tests soll geprüft werden, ob man als Jugendlicher problemlos Zigaretten oder Alkohol... mehr »