Schülerjob/Nebenjob in Osnabrück gesucht?

Jobbeschreibung
Stell Dir vor, Du hast einen Job, der Dir Spaß macht und wo Du mit netten Menschen in Deinem Alter zusammen im Team arbeiten kannst.
Wenn Du nun Deine Arbeitstage mit auswählen darfst, flexibel bist und Du gutes Geld verdienen kannst und Dir dadurch Deine Wünsche erfüllen kannst, das wäre doch toll, oder?!

Dann bist Du bei uns genau richtig. All das kannst Du bei uns erleben.
Wir sind Deutschlands führender Lieferdienst für Brötchen und Backwaren. Wir möchten, dass Du andere für unseren Service begeistert, indem Du kostenlose und unverbindliche Probelieferungen von 4 verschiedenen Brötchen mit interessierten Leuten in Osnabrück vereinbarst.

Die Arbeitszeiten sind von 17 - 20 Uhr.
Die Tage entscheidest Du mit.
Möchtest Du mehr erfahren? Dann melde Dich einfach bei uns per What's App: 0176-25478222 oder per Telefon: 05451-5458125
Bewerberalter
ab 16 bis 30 Jahre
Einsatzort/e
Osnabrück
Aachen Nordrhein-Westfalen Augsburg Bayern Berlin Berlin Bochum Nordrhein-Westfalen Bonn Nordrhein-Westfalen Brandenburg an der Havel Brandenburg Bremen Bremen Darmstadt Hessen Dortmund Nordrhein-Westfalen Dresden Sachsen Duisburg Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Essen Nordrhein-Westfalen Frankfurt Hessen Freiburg Baden-Württemberg Hamburg Hamburg Köln Nordrhein-Westfalen München Bayern Münster Baden-Württemberg Stuttgart Baden-Württemberg
Start/Zeitraum
ab sofort
Arbeitszeiten
17:00 - 20:00 Uhr
Vergütung
240,00 EUR pro Monat
Art der Beschäftigung
Geringfügige Beschäftigung / Minijob

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
Niedersachsenring 73, D-49477 Ibbenbüren
Telefon
05451 / 545811 (D) +49 5451 / 545811
Mobiltelefon
0176 / 25478222 (D) +49 176 / 25478222
Ansprechpartner
Frau Bianca Westkamp / Frau Jessica Althaus
Website
http://www.morgengold.de
Unternehmensprofil
anzeigen

Wir sind ein Frühstücksdienst, der frische Backwaren am frühen Morgen an Privathaushalte liefert.


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Inventurhilfe

In fast jedem Geschäft ist einmal im Jahr Inventur angesagt. Das bedeutet, dass alle Artikel, die im Lager und in den Verkaufsräumen sind, gezählt werden müssen. Also eine Bestandsaufnahme, um festzustellen wie viel tatsächlich von jedem Artikel noch da ist. Denn nicht selten geht im Supermarkt eine Flasche zu Bruch oder Sachen werden schlichtweg gestohlen. Bei dem Job geht es also in erster Linie ums... mehr »