Praktikum bei jomu

Jobbeschreibung
Das Normale gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. (o:

"Herr Roll, ich weiß nicht was Sie mit mir gemacht haben, aber seitdem ich bei Ihnen ein Praktikum gemacht habe, bin ich ein anderer Mensch und komischerweise habe ich im Anschluss direkt genau die Ausbildung bekommen, die ich mir schon immer gewünscht habe."
Unsere ehemaligen Praktikanten kommen uns immer wieder gerne besuchen und erzählen uns die unglaublichsten Geschichten. Warum? Weil wir alle bei jomu eine ansteckend positive Art haben und diese positive Art wird Sie in Ihrem Leben weiterbringen als alles Fachwissen der Welt.

Wir bieten Ihnen ein Praktikum, bei dem Sie auch Montagmorgen mit einem Lächeln zu uns kommen. Ob im Rahmen der beruflichen Ausbildung, während des Studiums oder als Berufsorientierung in der Schule, Praktika bieten eine tolle Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen im künftigen Beruf zu sammeln.

Wir sind klein, aber wir haben all das zu bieten, was Ihnen sehr große Firmen auch bieten können und wir sorgen dafür, dass Sie bei uns so viel lachen werden wie schon lange nicht mehr. Freude bei der Tätigkeit; es muss Spaß machen. Und ja, wir machen Bio Gras und wachsen mit internationalem Fokus. (o:

P.S. Wir suchen Praktikanten, keine Sklaven. Sie werden sich wundern, was Sie bei uns schon alles als Praktikant machen dürfen. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie einen der wenigen Praktikumsplätze bei uns bekommen. Viel Glück. (o: Für Rückfragen stehen Johannes Roll (Tel. 0521 45364927) oder Heinz Seidel (05204 9060939) gerne zur Verfügung, gern auch per Email an

infoÄTgerstengras-naturPUNKTde

Wir freuen uns auf Sie. jomu.
Bewerberalter
ab 16 Jahre
Einsatzort/e
Bielefeld
Bielefeld Nordrhein-Westfalen
Start/Zeitraum
nach Absprache
Arbeitszeiten
nach Absprache
Vergütung
nach Vereinbarung


Anschrift
Oberntorwall 10 A, D-33602 Bielefeld
Telefon
05204 / 9060939 (D) +49 5204 / 9060939
Ansprechpartner
Herr Murat Coban / Herr Heinz Seidel



Weitere Schülerjobs in diesen Städten:

Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Jugendschutztests

Harter Alkohol und Tabak dürfen nicht an Kinder bzw. an Jugendliche verkauft werden. So sieht es das Jugendschutzgesetz zum Schutz von Heranwachsenden vor. Um zu kontrollieren, ob sich die Verkaufsstellen an die Gesetzgebung halten, finden regelmäßig und stichpunktartig bundesweit Jugendschutztests statt. Bei diesen Tests soll geprüft werden, ob man als Jugendlicher problemlos Zigaretten oder Alkohol... mehr »