Auszubildende Medienkaufleute Digital & Print (m/w/d)

Jobbeschreibung
Bei uns erlernst Du:
Wie gewinne ich Kunden, Leser und Nutzer für unsere digitalen und gedruckten Informationsangebote?
Welche Formen der Unternehmenskommunikation und -werbung gibt es und wie wirken sie?
Wie wird eine Zeitung, eine Zeitschrift, Veranstaltungskalender, Homepages und Videos hergestellt?
Wie kommen die Nachrichten auf die Webseite, in die App oder in die Sozialen Netzwerke?
Wie kalkuliere ich Preise, Kosten und Erlöse?

Was erwarten wir von Dir:
Einen guten Schulabschluss (Fachoberschule, Abitur)
Eine sehr gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Gute Fähigkeiten im logischen Denken und kaufmännischem Rechnen
Gute englische Sprachkenntnisse
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit persönlich und am Telefon
Selbständigkeit, Offenheit und Spaß am Umsetzen kreativer Ideen

Wir bieten dir:
• eine abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung im Medienumfeld mit Blockunterricht an der beruflichen Schule in Kiel
• die Übernahme von Verantwortung in der täglichen Arbeit sowie bei diversen Projekten bereits während der Ausbildung
Bewerberalter
ab 17 bis 30 Jahre
Einsatzort/e
Neustadt in Holstein
Neustadt in Holstein Schleswig-Holstein
Start/Zeitraum
01.08.2022


Anschrift
Hochtorstraße 19, D-23730 Neustadt in Holstein
Telefon
04561 / 517064 (D) +49 4561 / 517064
Ansprechpartner
Herr Roland Woesner



Weitere Schülerjobs in diesen Städten:

Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Regalauffüller

Da sich die Regale in Ge­schäf­ten und Super­märk­ten den Tag über leeren, müssen diese regel­mäßig wieder auf­ge­füllt werden. Neben dem nor­ma­len Ver­kaufs­perso­nal kümmern sich in erster Linie Regal­auf­füller um den Nach­schub. Der Job besteht also darin, zu schauen, welche Waren fehlen, um diese dann aus dem Lager zu holen und neu in den Rega­len zu plat­zie­ren. Dabei ist darauf zu achten, dass die Pro­duk­te or­dent­lich ein­sor­tiert werden, also an der vorge­sehe­nen Stelle, mit der Vor­der­seite nach vorne und gerade aus­gerich­tet... mehr »