Eis- und Getränkeverkäufer für das Berliner Olympiastadion

Jobbeschreibung
Hallo! Wir machen den mobilen Eis- und Getränkeverkauf im Berliner Olympiastadion. Und dafür brauchen wir dich!

Deine Aufgabe wird es sein, Langnese Eis oder Getränke mitten im Stadion direkt am Sitzplatz der Zuschauer zu verkaufen. Dafür bekommst du von uns einen Bauchladen mit Eis oder mit bereits frisch gezapftem Bier.

Wir sind bei allen Veranstaltungen dabei: Hertha Spiele, Konzerte, und ganz aktuell demnächst bei der ISTAF und der Pyronale.

Der Job ist richtig für dich, wenn du gut auf Menschen zugehen und dich selbst motivieren kannst. Fleiß ist ebenso wichtig, wie Spaß am Umgang mit unterschiedlichen Menschen.

Am besten testest du das an einem – selbstverständlich bezahlten – Probetag einmal aus!

Übrigens: Wir zahlen noch am gleichen Tag. Immer gut, wenn man mal kurzfristig Geld verdienen möchte.
Bewerberalter
ab 16 Jahre
Einsatzort/e
Berlin
Aachen Nordrhein-Westfalen Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Braunschweig Niedersachsen Darmstadt Hessen Erlangen Bayern Essen Nordrhein-Westfalen Fulda Hessen Fürth Bayern Hannover Niedersachsen Karlsruhe Baden-Württemberg Köln Nordrhein-Westfalen Leverkusen Nordrhein-Westfalen Mainz Rheinland-Pfalz München Bayern Münster Baden-Württemberg Nürnberg Bayern Oldenburg Niedersachsen Stuttgart Baden-Württemberg Wiesbaden Hessen
Start/Zeitraum
ab sofort / nach Vereinbarung
Arbeitszeiten
bei Veranstaltungen
Vergütung
auf Anfrage
Art der Beschäftigung
Geringfügige Beschäftigung / Minijob

Dieses Angebot ist leider am 29.08.2016 abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Ansprechpartner
Herr Andre Michalik
Unternehmensprofil
anzeigen

Wir machen den mobilen Eis- und Getränkeverkauf im Berliner Olympiastadion!

Dabei setzen wir auf leckeres Langnese Eis und Service direkt am Platz.


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Inventurhilfe

In fast jedem Geschäft ist einmal im Jahr Inventur angesagt. Das bedeutet, dass alle Artikel, die im Lager und in den Verkaufsräumen sind, gezählt werden müssen. Also eine Bestandsaufnahme, um festzustellen wie viel tatsächlich von jedem Artikel noch da ist. Denn nicht selten geht im Supermarkt eine Flasche zu Bruch oder Sachen werden schlichtweg gestohlen. Bei dem Job geht es also in erster Linie ums... mehr »