Betreuer*in im Feriencamp (280€)

Jobbeschreibung
Du betreust Kinder und Jugendliche auf einer inklusiven Ferienreise und arbeitest dabei mit einem jungen und geschulten Team zusammen. Die Reisen haben eine Dauer von zwei Wochen und finden in den Sommerferien (Juli und August) statt. Du erhältst für deinen Einsatz eine Aufwandsentschädigung.


Wir suchen dich:

- du bist motiviert und verantwortungsbewusst
- du arbeitest gern in einem kreativen Team
- du traust dich, neue Herausforderungen anzunehmen

Wir bieten:

- viel Spaß mit einem engagierten Team
- Zertifikate über deinen ehrenamtlichen Einsatz
- 20 € pro Tag inklusive freier Unterkunft und Verpflegung
- 30 € pro Tag, wenn du wiederholt bei uns mitfährst
- spannende Fortbildungen und Praxis-Workshops in Berlin
Bewerberalter
ab 18 bis 30 Jahre
Einsatzort/e
Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, MeckPomm, NRW
Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Braunschweig Niedersachsen Darmstadt Hessen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Essen Nordrhein-Westfalen Fulda Hessen Göttingen Niedersachsen Hamburg Hamburg Ingolstadt Bayern Köln Nordrhein-Westfalen Leverkusen Nordrhein-Westfalen Mönchengladbach Nordrhein-Westfalen München Bayern Münster Baden-Württemberg Neuss Nordrhein-Westfalen Nürnberg Bayern Ratingen Nordrhein-Westfalen Reutlingen Baden-Württemberg Stuttgart Baden-Württemberg
Start/Zeitraum
14 Tage in den Ferien
Arbeitszeiten
ganztägig
Übernachtungspauschale
ja
Vergütung
140 EUR pro Woche
Art der Beschäftigung
siehe Jobbeschreibung

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
Brunnenstraße 191, D-10119 Berlin
Telefon
030 / 62739764 (D) +49 30 / 62739764
Telefax
030 / 62739766 (D) +49 30 / 62739766
Ansprechpartner
Frau Sophie Fähnrich
Website
http://www.wildfang-team.de/
Unternehmensprofil
anzeigen

Der Verein Wildfang e.V. organisiert seit über 20 Jahren Kinder- und Jugendreisen. Wir betreuen echte Wildfänge, also Kinder mit viel Energie.


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Gassi gehen

Ein beliebter Schülerjob, den bereits 13-Jährige ausüben dürfen, ist das Ausführen von Hunden. Vor allem berufstätige Menschen, die einen Hund haben und erst abends nach Hause kommen, brauchen deine Hilfe. Denn viele Hunde schaffen es nicht, den ganzen Tag einzuhalten und/oder sollen etwas Gesellschaft haben, wenn Frauchen bzw. Herrchen acht oder neun Stunden arbeiten sind. Aber auch ältere Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind... mehr »