Promoter (m/w) bei Morgengold Frühstücksdienste Köln

Jobbeschreibung
Morgens zusammen frühstücken, ist der Service von Morgengold Frühstücksdienste.

Als Promotor oder Promotorin führst Du an 2-3 Tagen zwischen ca. 16:30 und 20.00 Uhr Haushaltsbefragungen in ausgewählten Wohngebieten durch und verteilst Informationsflyer zum Service von Morgengold.

Dein Profil:
* Du bist mindestens 16 Jahre alt
* Du bist aufgeschlossen und freundlich
* Du verfügst über ein gepflegtes Äußeres, sprichst fließend Deutsch und hast keine Scheu, auf Menschen zuzugehen?
* Vielleicht hast Du bereits Erfahrungen als Promoter/in?

Dann bist du genau die oder der Richtige für diese Aufgabe.

Möchtest du uns helfen Morgengold Frühstücksdienste im Großraum Köln bekannter zu machen?

Dann suchen wir Dich und freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme.
Bewerberalter
ab 16 Jahre
Einsatzort/e
Köln
Aachen Nordrhein-Westfalen Augsburg Bayern Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Braunschweig Niedersachsen Bremen Bremen Chemnitz Sachsen Darmstadt Hessen Dortmund Nordrhein-Westfalen Dresden Sachsen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Essen Nordrhein-Westfalen Halle Sachsen-Anhalt Hamburg Hamburg Hannover Niedersachsen Karlsruhe Baden-Württemberg Köln Nordrhein-Westfalen München Bayern Rostock Mecklenburg-Vorpommern Stuttgart Baden-Württemberg
Start/Zeitraum
ab sofort
Arbeitszeiten
16:30 - 20:00 Uhr
Vergütung
12 EUR pro Stunde
Art der Beschäftigung
Geringfügige Beschäftigung / Minijob

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Telefon
0170 / 2121703 (D) +49 170 / 2121703
Telefon
0221 / 29829537 (D) +49 221 / 29829537
Ansprechpartner
Herr Jürgen Flassbeck
Website
https://www.morgengold.de


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Housesitter

Als Housesitter passt du auf die Wohnung bzw. das Haus von anderen Leuten auf. Sei es, weil sie im Urlaub sind oder zum Beispiel öfter geschäft­lich auf Reisen. Meist geht es darum, dass in der Wohnung oder dem Haus für "Bewegung" zu sorgen ist – es also so aussieht, als wäre jemand da. Denn nicht selten spähen Ein­brecher Objekte aus, wo erkenn­bar ist, dass niemand zu Hause ist, um dann dort einzu­steigen und in aller Ruhe die Bude leerzuräumen... mehr »