Smartphone-Clip zu Eisenbahn erstellen

Jobbeschreibung
Wir suchen Deine/ Eure Video-Botschaft (max. 2 Minuten) zum Thema:

"Train Sharing – ein neues Wettbewerbsmodell für ein integriertes Bahnsystem"

Begründung: Die Bahnreform 1994 hat keine Verkehrsverlagerung zugunsten der Schiene bewirkt. Die Erfolge im SPNV sind teuer erkauft. Für die doppelte Verkehrsleistung stiegen die Regionalisierungsmittel um das Fünffache. Bis zu 30% dieser Mittel sind heute Bürokratiekosten und fehlen für mehr Verkehrsleistungen. Insbesondere hat Wettbewerb das Schrumpfen und Veralten des Netzes nicht verhindert, so dass die Überlastungen und Störungen heute überall sichtbar sind.
Wir wollen diese Entwicklung umkehren und den Wettbewerb dorthin bringen, wo er heute am wenigsten stattfindet: Zum Fahrgast. Dabei sollen die Marktteilnehmer auf ein tadellos performantes Bahnsystem aufbauen dürfen, dessen Grundlage eine neue Bundesbahn mit klarem Funktionsauftrag sein muss: Pünktlicher, sicherer und robuster Bahnbetrieb jederzeit und unter allen Umständen. Eine Anforderung, die bei der Strom- und Wasserversorgung niemand je anzweifeln würde. Die aber dem Bahnbetrieb längst genommen wurde. Das Schneiden von Wertschöpfungsketten im Bahnbetrieb ist widersinnig, da es Aufwand treibt, Probleme schafft statt löst und zu Verantwortungsdiffusion führt. Wettbewerb zwischen Zügen macht keinen Sinn!

Die Bahn soll als technisches Gesamtsystem in Komplettverantwortung dem Druck von Vertriebsplattformen ausgesetzt werden. Ein guter Vergleich bietet der Mobilfunk-Markt. Dort betreiben die Mobile Network Operator auch keine Kommunikationstechnik, sind aber eine starke Lobby für ihre Kunden gegenüber dem Netzwerkbetreiber. Vertriebsplattformen werden interessant, die multimodal denken und arbeiten: Nicht Bahnhof - Bahnhof, sondern Start - Ziel. Diese greifen auf Bahnleistungen zu, generieren Bedarf und bieten sehr viel mehr als "nur Bahn". Die Bahn konzentriert sich auf den Bahnbetrieb und hat selbst keinen Endkunden-Vertrieb. Deutschland-Takt und ein einheitlicher Deutschland-Tarif müssen die Basis sein. Wo eigenwirtschaftlich möglich, können zusätzlich Wettbewerb in den Zügen stattfinden und zusätzliche Züge fahren.

Eine Anregung für Dein/ Euer Video könnte folgender Clip sein: Suchbegriff "bahnclip" in youtube vom 12.08.2022.

Schickt uns Euren Clip im mp4-Format oder einen Link zum Anschauen. Wenn wir uns für Euren Clip zum oben genannten Thema entscheiden, wollen wir diesen mit weiteren Clips zum gleichen Thema in unsere Doku einbauen und auf youtube veröffentlichen. Dazu benötigen wir das schriftliche Einverständnis von Euch bzw. Euren Eltern. Wenn wir uns für Euren Clip entscheiden sollten und die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Euch erhalten, überweisen wir 100 € an die Bankverbindung von Euch oder Euren Eltern. Ihr habt also das Risiko, dass Ihr Euch viel Mühe mit dem Clip gebt und kein Geld bekommt, wenn wir Euren Clip nicht veröffentlichen. Beschwerden gegen unsere Auswahl sind nicht zulässig. Rückfragen gerne.
Bewerberalter
ab 16 Jahre
Einsatzort/e
beliebig, bevorzugt in Deutschland
Aachen Nordrhein-Westfalen Aalen Baden-Württemberg Amberg Bayern Ansbach Bayern Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Brandenburg an der Havel Brandenburg Chemnitz Sachsen Dortmund Nordrhein-Westfalen Dresden Sachsen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Erlangen Bayern Fürth Bayern Hannover Niedersachsen Köln Nordrhein-Westfalen Leipzig Sachsen Leverkusen Nordrhein-Westfalen Nürnberg Bayern Reutlingen Baden-Württemberg Tübingen Tübingen
Start/Zeitraum
ab sofort bis 30.09.2022
Arbeitszeiten
beliebig
Vergütung
siehe Jobbeschreibung
Art der Beschäftigung
Freie Mitarbeit / Selbständige Tätigkeit

Dieses Angebot ist leider am 25.09.2022 abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
Hans-Sauerbruch-Straße 5, D-78467 Konstanz
Telefon
0171 / 5255447 (D) +49 171 / 5255447
Mobiltelefon
0171 / 5255447 (D) +49 171 / 5255447


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Kinderbetreuung

Wenn Mutter oder Vater oder eben beide Elternteile tagsüber arbeiten sind oder aber einfach mal zwei bis drei Stunden nachmittags oder am Abend für sich haben wollen, benötigen sie jemanden zur Betreuung ihres Kindes. Falls du gerne mit Kindern zu tun hast, könnte das ein Job für dich sein. Neben einem liebevollen Umgang mit dem Kind steht absolute Verläss­lichkeit an erster Stelle! Schließlich hast du während der Betreu­ungs­zeit die volle Verant­wortung für das Kind.... mehr »