Du bist der "BRINGER"!

Jobbeschreibung
Du bist sportlich und gern an der frischen Luft und in den SOMMERFERIEN zu HAUSE! Dann bist du hier richtig! :-)

Gesucht werden Zeitschriftenzusteller/innen zwischen 13 und 17 Jahren als FERIENVERTRUNG in MAINZ, BENDORF, KOBLENZ, SANKT SEBASTIAN, KALTENENGERS, MÜLHEIM-KÄRLICH, LAHNSTEIN, ALLENDORF, NASTÄTTEN, FACHBACH, NOMBORN, EITELBORN, BANNBERSCHEID, NIEDERAHR, WALLMEROD, NISTERAU, OBERROD & Seck.

KEIN EINSORTIEREN VON PROSPEKTEN!!!

Arbeitsaufwand ca 1-1 1/2 Stunden

Bewirb dich JETZT für dein Wohngebiet!
Bewerberalter
ab 13 bis 17 Jahre
Einsatzort/e
PLZ-Bereiche 56..., 55..., 54...: Mainz, Bendorf, Koblenz, Sankt Sebastian, Kaltenengers, Mülheim-Kärlich, Lahnstein, Allendorf, Nastätten, Fachbach, Nomborn, Eitelborn, Bannberscheid, Niederahr, Wallmerod, Nisterau, Oberrod, Seck
Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Chemnitz Sachsen Darmstadt Hessen Duisburg Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Erfurt Thüringen Erlangen Bayern Essen Nordrhein-Westfalen Flensburg Schleswig-Holstein Halle Sachsen-Anhalt Hamburg Hamburg Hannover Niedersachsen Heidelberg Baden-Württemberg Jena Thüringen Koblenz Rheinland-Pfalz Köln Nordrhein-Westfalen Leverkusen Nordrhein-Westfalen Mannheim Baden-Württemberg München Bayern
Start/Zeitraum
sofort
Vergütung
0,10 EUR pro Stück
Art der Beschäftigung
Geringfügige Beschäftigung / Minijob

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
August-Borsig-Straße 1, D-56070 Koblenz
Telefon
0261 / 9827737 (D) +49 261 / 9827737
Telefax
0261 / 9827979 (D) +49 261 / 9827979
Ansprechpartner
Herr Rudi Krug
Website
http://www.austeilen-und-einstecken.de


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Regalauffüller

Da sich die Regale in Ge­schäf­ten und Super­märk­ten den Tag über leeren, müssen diese regel­mäßig wieder auf­ge­füllt werden. Neben dem nor­ma­len Ver­kaufs­perso­nal kümmern sich in erster Linie Regal­auf­füller um den Nach­schub. Der Job besteht also darin, zu schauen, welche Waren fehlen, um diese dann aus dem Lager zu holen und neu in den Rega­len zu plat­zie­ren. Dabei ist darauf zu achten, dass die Pro­duk­te or­dent­lich ein­sor­tiert werden, also an der vorge­sehe­nen Stelle, mit der Vor­der­seite nach vorne und gerade aus­gerich­tet... mehr »