Werde Reisende/r Promoter/in für Save the Children e.V.!

Jobbeschreibung
*Weltentdecker bei Save the Children werden!*
Raus von Zuhaus‘, rein in Dein Sommer-Abenteuer!

Schließ dich unserer coolen Face-to-Face Reise-Community an, reise mit uns durch Deutschland (von Stadt zu Stadt) und gewinne mit unserem Team neue Unterstützer*innen für Save the Children – das wird Dein Sommer für Save!

*Dein Benefit:*
• richtig guter Verdienst von mind. 80€/ Tag (brutto) plus erfolgsabhängige Zusatzvergütung
• spannende und inspirierende Menschen kennen lernen!
• flexibel in den gesamten Sommerferien arbeiten, wann du willst
• jede Woche eine neue Stadt entdecken, coole Ferienwohnung
• Arbeitszeugnisse und Kommunikationstraining!

*Sei ABENTEURER*IN, das ist deine Mission*:
• neue Spender*innen für Save the Children gewinnen
• das Gesicht von Save the Children werden
• jeden Tag aufs Neue der Herausforderung stellen und im Team arbeiten
• durch deine Arbeit, das Leben unzähliger Kinder verbessern!

*Werde FUNDRAISER, das solltest du mitbringen:*
• Reisefreudigkeit: mind. 2 Wochen Zeit, um mit uns auf die Reise zu gehen
• sehr gute Deutschkenntnisse (C2)
• Lust auf einen sinnvollen und abwechslungsreichen Job
• Offenheit und Freude am Austausch mit deinen Mitmenschen
• Power und Durchhaltevermögen

Worauf wartest du? Keine Zeit verlieren, schnell bewerben und jetzt fix einen Platz in unserer deutschlandweiten Sommerkampagne sichern!

*Bewerbungen inkl. Telefonnr. und Mini-Motivationsschreiben an Eva, Kostas und Leila via fundraising-job@savethechildren.de oder über unsere Website.*
Infos auch werktags zwischen 11 und 15 Uhr unter der 030 27595979-307.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir sind gespannt auf deine Bewerbung!


Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.
Bewerberalter
ab 18 bis 30 Jahre
Einsatzort/e
bundesweit: Köln, Hamburg, Stuttgart, Pforzheim, Saarbrücken, Worms, Bremen, Kiel, Leipzig, Fulda, Wolfsburg, Freiburg, Kassel, Hannover, Oldenburg, Düsseldorf, Münster, Kaiserslautern, Offenburg, Ulm, Dresden, Passau, Nürnberg, Heidelberg, Tübingen, München, Konstanz, Wiesbaden, Bonn und all die großen und kleinen Orte dazwischen!
Aachen Nordrhein-Westfalen Berlin Berlin Bonn Nordrhein-Westfalen Braunschweig Niedersachsen Darmstadt Hessen Dortmund Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Nordrhein-Westfalen Essen Nordrhein-Westfalen Frankfurt Hessen Hamburg Hamburg Hannover Niedersachsen Karlsruhe Baden-Württemberg Köln Nordrhein-Westfalen Leverkusen Nordrhein-Westfalen München Bayern Münster Baden-Württemberg Osnabrück Niedersachsen Reutlingen Baden-Württemberg Stuttgart Baden-Württemberg Würzburg Bayern
Start/Zeitraum
ab sofort
Arbeitszeiten
Kampagnenwoche von Sonntag bis Sonntag
Fahrtkostenpauschale
ja
Übernachtungspauschale
ja
Vergütung
560 Euro/Woche Fixum + Provision
Art der Beschäftigung
siehe Jobbeschreibung

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Aktuelle Jobs gibt es hier.

Anschrift
Seesener Straße 10-13, D-10709 Berlin
Telefon
030 / 27595979307 (D) +49 30 / 27595979307
Ansprechpartner
Frau Eva Schorr / Frau Leila Fettat


Welche Schülerjobs gibt es eigentlich?

Flyer verteilen

Ein relativ einfacher Nebenjob, den du ohne große Vorkennt­nisse machen kannst, ist das Verteilen von Flyern. Dir selbst ist bestimmt auch schon mal so'n Ding in die Hand gedrückt worden. Die Verteilungen finden immer da statt, wo sich viele Menschen aufhalten: in Fuß­gänger­zonen, auf Einkaufs­straße, in Shopping-Malls, auf Ver­an­staltun­gen oder Konzerten, in Bahn­höfen, auf Stadt­festen oder Park­plätzen von Super­märkten... mehr »